Schwimmwettbewerb

 

Dieses Schuljahr veranstalteten wir im Mai einen schulhausinternen Schwimmwettbewerb. Durchgeführt wurde der Schwimmwettbewerb als Klassenwettkampf und als Einzelwettkampf für die schnellsten Schwimmer.

Jede einzelne Klasse trat als Team an. Bewältigt werden musste der H2O Marathon, eine Wasserballstaffel auf dem Schwimmbrett und jede Klasse bekam eine Punktzahl für die im Schwimmunterricht erworbenen Schwimmabzeichen.

H2O-Marathon? Was ist das? Ganz einfach: Welche Klasse schafft es in 15 Minuten die meisten Bahnen zu schwimmen? 15 min waren für einige Schüler ganz schön lange. Manche sind noch nie so lange am Stück geschwommen. Die fitteste Klasse schaffte 7,85 Bahnen pro Schüler. Neben dem Marathon fand auch eine Wasserballstaffel auf dem Schwimmbrett statt. Ein Ball musste in einem Ring, der auf einem Brett lag, von der einen Seite zur anderen Seite geschwommen werden. Der Schwimmstil war frei wählbar. Die beste Klasse schaffte es in einer Zeit von 2:25 min.

Siegerklasse der 3. Klassen wurde die Klasse 3b und bei den 4. Klassen die Klasse 4a.

Bei den Einzelschwimmern schwamm die beste Schwimmerin die 25m Bahn in 22s, der beste Schwimmer brauchte 24s.

Auf der Monatsfeier im Juni wurden die Klassen und Schüler für ihre guten Schwimmleistungen geehrt.