Wanderung der Klasse 2a zum Fledermauskeller

Am schönsten Tag einer Woche im Oktober sind wir wandern gegangen. Es war herrlich: Die Sonne schien und es war so warm, dass wir uns über Schatten freuten.
Unsere Route führte auf dem Bahndamm nach Leonrod, wo wir Brotzeit machten und auf dem Spielplatz viel toben durften.
Dann waren wir gespannt: Wir sollten eine Taschenlampe für eine Überraschung dabei haben. Ein Besuch in der Burgruine war es nicht! Aber in der Stolzmühle erwarteten uns schon Frau und Herr Billmann. Sie zeigten und erklärten uns den Fledermauskeller. Da waren die Taschenlampen gut, denn es war in der Höhle finster. Viele Fragen wurden beantwortet.
Buket schreibt dazu: Mir hat gut gefallen, dass wir in der Fledermaushöhle waren. Leider haben wir keine Fledermäuse gesehen.

Beate 14

IMGP3209

IMGP3213

IMGP3214