Am 21. 12 fand die Feier zum vierten Advent statt. Diesemal zeigten die Erstklässer ihre Weihnachststücke.

Die Klasse 1a überlegte sich, welche Mütze am besten zum Weihnachtsmann passen würde. Am Ende brachte ein Engel das passende Weihnachtsgeschenk.

Tiere stritten im Beitrag der 1b darum, was wohl das Wichtigste am Weihnachtsfest sei. Neben Gänsebraten, Schnee, Keksen, Schmuck, und vielen anderen Dingen stellten der Ochs und der Esel am Ende fest, dass es ohne das Jesuskind gar kein Weihnachtsfest geben würde.

DIe 1a präsentierte die Geschichte vom kleinen Hasen, der Ostern verpasst hatte und deshalb beschloss, ein Weihnachtshase zu werden.

Umramd wurden die Geschichten von unseren Adventliedern, die von einer Flötengruppe und Trommeln begleitet wurden.