Wir drucken

„Drucken ist ein Abenteuer, ein Erlebnis“. ‚Ich hab‘s gewagt‘, sagt der bedruckte Bogen.

Mit der Schuldruckerei haben die Kinder die Möglichkeit eigene Wörter, kleine Texte, ein Gedicht oder einen Spruch mit einzelnen Lettern zu setzen und auf besondere Art zu gestalten und zu drucken. Die Druckerei dient als eine wichtige Ergänzung, um das Lesen und das Schreiben zu lernen und zu üben.

Obwohl uns heute genügend andere Mittel, wie elektronische Kommunikationsmittel, Computer, Drucker und Internet zur Verfügung stehen, ist die Arbeit mit der Schuldruckerei durch nichts zu ersetzen. Bei dieser intensiven Arbeit werden zahlreiche Lernprozesse angeregt und optimal gefördert:

  • die manuelle Fertigkeit durch das Setzten der Lettern
  • das selbstständige und praktische Lernen
  • die Konzentration und die Aufmerksamkeit, die für längere Zeit auf einen Text gerichtet werden
  • das Begreifen der Buchstaben
  • das Erlernen der Orthographie
  • Ordnung zu halten und genau zu arbeiten
  • die Notwendigkeit eine Arbeit zu beenden
  • die Rechtschreibung
  • das soziale Lernen, gute Übung in gemeinsamer Arbeit
  • sich anderen mitteilen, sich mit anderen austauschen

Zusammen mit Bilddrucken ist jedes einzelne Druckwerk ein Unicat.

In der 1b haben wir die Möglichkeit unsere eigenen Projekte in die Tat umzusetzen. Heute haben wir uns daran gewagt, Weihnachtskarten und ein passendes Gedicht zu drucken:

Drucken 1    Drucken 2

Drucken 3    Drucken 4

Drucken 5