Besuch der Buchhandlung Rupprecht der Klassen 4a und 4b

Anlässlich des Welttags des Buches besuchten wir die Buchhandlung Rupprecht in Ansbach.
Angekommen in Ansbach teilten wir uns auf: eine Klasse ging zur Buchhandlung, während die andere Klasse eine Führung durch Ansbach bekam. Danach wechselten wir.
Herr Biernot, der uns kompetent und witzig durch Ansbach führte, zeigte uns verschiedene Ecken Ansbachs. Besonders beeindruckend war für uns der Besuch der Gruft unter der St. Gumbertuskirche und der Blick in die Kellerräume des Carolinum Gymnasiums mit echtem (!) Skelett und Räume, in die unartige Schülerinnen und Schüler gesperrt wurden(die heutzutage selbstverständlich nicht mehr genutzt werden!).

AN1

AN2
In der Buchhandlung gaben uns Frau Osiander und Frau Müller einen Einblick in den Beruf des Buchhändlers und zeigten uns den Weg des Buches vom Verlag in die Buchhandlung auf. Nachdem wir erfahren haben, wie sich die ISBN-Nummer auf Büchern zusammensetzt und wir ausgiebig in der Bücherei nach Herzenslust schmökern konnten, durften wir Frau Müller helfen, Bücher an die richtige Stelle in der Bücherei einzuordnen. Zum Abschluss erhielt jeder von uns noch ein Exemplar der Lektüre Das geheimnisvolle Spukhaus von Henriette Wich als Geschenk.
Nachdem wir uns noch eine Kugel Eis schmecken ließen, machten wir uns auf den Rückweg nach Dietenhofen.
Es war ein spannender, ereignisreicher und informativer Vormittag für uns und unsere Lehrerinnen Frau Nitsche und Frau Hauck.
Wir bedanken uns bei Frau Seviolo und Frau Malz, die uns an diesem Tag begleitet haben.

AN3